Evangelische Kirchengemeinde Leimen Menschen in Bewegung
 

5.So.n. Trinitatis

Morgenglanz der Ewigkeit (EG 450)



Titel:
Morgenglanz der Ewigkeit

Quelle:
Evangelisches Gesangbuch (EG) Nr. 450

Liedtext:
Christian Knorr von Rosenroth 1684

Melodie:
Johann Rudolf Ahle

Ensemble:
Kinderkantorei Stuttgart-Vaihingen

Aufnahmeort:
Petruskirche Renningen

Anlass/Thema:
Der rettende Ruf

Woche/Kirchenjahr:
5.Sonntag nach Trinitatis

Liedstrophen:
1. Morgenglanz der Ewigkeit, Licht vom unerschaffnen Lichte, schick uns diese Morgenzeit deine Strahlen zu Gesichte und vertreib durch deine Macht unsre Nacht.

2. Deiner Güte Morgentau fällt auf unser matt Gewissen; lass die dürre Lebens-Au lauter süßen Trost genießen und erquick uns, deine Schar, immerdar.

3. Gib, dass deiner Liebe Glut unsre kalten Werke töte, und erweck uns Herz und Mut bei entstandner Morgenröte, dass wir, eh wir gar vergehn, recht aufstehn.

4. Ach du Aufgang aus der Höh, gib, dass auch am Jüngsten Tage unser Leib verklärt ersteh und, entfernt von aller Plage, sich auf jener Freudenbahn freuen kann.

5. Leucht uns selbst in jener Welt, du verklärte Gnadensonne; führ uns durch das Tränenfeld in das Land der süßen Wonne, da die Lust, die uns erhöht, nie vergeht.


Wir haben Gottes Spuren festgestellt (EG 665)



Titel:
Wir haben Gottes Spuren festgestellt

Quelle:
Evangelisches Gesangbuch (EG) Nr. 665

Liedtext:
Diethard Zils 1981, deutsche Bearbeitung des franz. Textes von M. Scouarnec 1973

Melodie:
Jo Akepsimas 1973

Satz:
Michael Schütz

Ensemble:
Martinskantorei Sindelfingen

Aufnahmeort:
Christuskirche Sindelfingen

Anlass/Thema:
Der rettende Ruf

Woche/Kirchenjahr:
5.Sonntag nach Trinitatis

Liedstrophen:
Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung der Strophen leider nicht möglich. 

Zurück zur Liedübersicht
© 2017 Ev. Kirchengemeinde Leimen